Taichi

Unsere Trainingszeiten finder ihr hier

Was ist Taichi?

Taichi ist eine chinesische Kampfkunst, die zu den inneren Schulen gehört (nei jia). D. h. Taichi beruht nicht in erster Linie auf Muskelkraft, sondern auf der innneren Kraft (qi). Es liegt ihm das Prinzip von yin und yang und das der fünf Elemente zugrunde. Die Übungen des Taichi haben heilende Wirkung. Taichi kann sowohl ausschließlich als gesundheitsförderlicher Sport, als auch als anwendbare Kampfkunst trainiert werden.

Zur Geschichte des Taichi.

Laut den Überlieferungen der Daoisten der Wudangberge gehen taichi-ähnliche Übungen weit in die vorchristlichen Jahrtausende zurück. Historisch gesichert erscheint Taichi mit Chen Wangting (1600-1680) aus der Familie Chen, in der sich der Chen-Familien-Stil entwickelte; zunächst noch als Taijigong. Der Begriff Taichi tritt erst mit Chen Zhangxing (1771-1853) auf.

Wer kann Taichi lernen?

Prinzipiell kann jeder Taichi üben. Es kann abhängig von Alter und Gesundheit auf für den Körper unterschiedlich anstrengende Weise geübt werden. Daher ist jeder herzlich eingeladen, zu einem Probetraining zu kommen.

Ein Gedanke zu „Taichi

  1. Ja einfach vorbeikommen, trainingssachen genügen! Bitte beachten das im Moment Sommerferien sind und somit kein Training stattfindet. Ab september dann aber gemäß der Trainingszeiten.

    Lg Jule Bauch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.